Bolivien

BolivienEstadio Olimpico PatriaDas Estadio Olímpico Patria in Boliviens Hauptstadt Sucre. Heimatverein: Club Universitario de Sucre. Kapazität: 32 000 Plätze.

Bolzplatz in SucreEine Cholita beobachtet interessiert das rege Treiben auf einem Bolzplatz in Sucre.

Sporthalle CamiriSchulsporthalle in der bolivianischen Kleinstadt Camiri.

Sporthalle CamiriFußball ist auch in Bolivien Volkssport Nummer 1. Camiri, Bolivien.

Früh übt sichDer nächste Marcelo Moreno? Camiri, Bolivien.

Estadio Hernando SilesDas Estadio Hernando Siles in Boliviens Regierungssitz La Paz. Hier Spielen mit dem Club Bolívar, The Strongest La Paz und La Paz FC gleich drei Erstligisten. Das Stadion liegt auf einer Höhe von 3.637 m und ist somit eines der höchstgelegenen der Erde. Zuschauerkapazität: 42 000 Plätze.

Kunstrasenplatz im Valle de la LunaKunstrasenplatz mit herrlichem Ausblick. Valle de la luna, La Paz, Bolivien.

Bolzplatz Isla del SolDie Isla del Sol ist eine zu Bolivien gehörende Insel im Titicacasee. Auch hier, auf ziemlich genau 4000 m ü. NN, wird Fußball gespielt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s